.
  Kaninchen
 
"

Hier finden Sie meine Zuchtkaninchen der Rassen Alaska und  
Farbenzwerge Japanerf
arbig.

            
Rassenbeschreibung
                     
                           Alaska (Al)

 Gewicht: 
3,25-4,00 Kg
Köperform,Typ und Bau:
Der Körper ist gedrungen,Brust und Hinterpartie sind breit,der Rücken ist gut abgerundet,die Läufe sind kräftig.
Fellhaar:
Das Fellhaar ist dicht und gleichmäßig fein begrannt.Die ohren sind gut behaart.
Kopf und Ohren:
Der Kopf ist kurz,breit und dicht am Körper angesetzt.Die Ohren sind stabil im Gewebe und harmonieren mit dem Körper.
Deckfarbe und Gleichmäßigkeit:
Die Deckfarbe ist tiefschwarz und glänzend.
Die Augen sind  dunkelbraun,die Krallen schwarzbraun.Die Deckfarbe soll sich gleichmäßig über den gesamten Körper erstrecken;die Bauchfarbe erscheint etwas matter.
Unterfarbe:
Die Unterfarbe ist dunkelblau,je intensiver,desto besser.
                       
       Farbenzwerge(FbZw)japanerfarbig
Gewicht:
1,10-1,35 Kg
Körperform und Bau:
Die Körperform ist gedrungen ,walzenförmig,vorne und hinten gleichmäßig breit;die Rückenlinie ist kurz und hinten gut abgerundet.Die kurzen Läufe sind dem Zwergentyp angepaßt. Die Blume ist klein und liegt fest am Körper an.
Fell:
Das Fellhaar der Farbenzwerge unterscheidet sich von dem der anderen Rassen stwas. Es wird ein kurzes,dichtes und weiches Fell erwartet.Die Begrannung ist fein,gleichmäßig und ohne überstehende grobe Haarspitzen.
Die Ohren sind gut behaart.
Kopf und Ohren:
Im Verhältnis zur größe des Tieres ist der Kopf groß und tritt markant in Erscheinng.
Er ist kurz und dick, Stirn und Schnauzpartie sind breit.Der Kopf sitzt ohne erkennbaren Hals dicht am Rumpf.Die Augen sind groß und treten etwas hervor. 
Die Ohren sind recht kurz,sollen eng beisammenstehen und oben schön abgerundet sein. Als ideal gilt eine Ohrlänge bis 5,5 cm.
Rumpfzeichnung:
Die Farben schwarz und gelb sind über den ganzen Körber unregelmäßig verteilt,ohne dabei zu große Farbfelder zu bilden.gefordert wird, durchgehend oder versetzt, die Ring- oder Fleckenzeichnung.Die Zeichnung ist um so wertvoller, je abwechslungsreicher die Streifung an beiden Körperseiten ist. Auf jeder Seite werden wenigstens 3 Farbfelder,die sich auf der mitte des Rückens teilen, gefordert. Die Zeichnung von Brust und Vorderläufen soll mit der Kopf- und Ohrzeichnung übereinstimmen, wobei schwarz und gelb kreuzweiße versetzt seien.Am Bauch, an der innenseite der läufe und der Unterseite der Blume sind weiße Stellen gestattet.
Farbe:
Das Japanerkaninchen ist zweifarbig und zwar schwarz-gelb.Die beiden Farben schwarz und gelb sollen sich durch gute Abgrnzung der Farbfelder kontrastreich voneinander abheben. Die einzelnen Farbfelder werden rein erwünscht, ohne starke Durchsetzung der Zeichnungsfarben.Die Farbfelder sollen in der mitte intensiv farbig und mit gutem Glanz versehen sein.Die gelbe farbe darf variieren, doch ist eine satte Farbe vorzuziehen. Die Farbe des Bauches ist insgesamt etwas matter und glanzloser. Die Farben verlieren bei mehrjährigen Tieren ihre Leuchtkraft, Die Augen sind braun, die krallen sind dunkel bis hellhornfarbig.
                                       

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=